Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

Blaue Stunde bei jos fritz

Pünktlich zum Erscheinen unserer Buchtipps, wieder online und in gedruckter Form, laden wir Sie zu drei zusätzlichen Stöber-Stunden bei uns in der Buchhandlung ein. Mit einem Glas Prosecco und salzigem Gebäck lässt sich entspannt über die passende Ferienlektüre plaudern!

Und wenn das Wetter so bleibt, sind die Temperaturen ab 20:00 Uhr auch am angenehmsten um noch einmal aus dem Haus zu gehen und uns zu besuchen.

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Mal auch wieder dabei sind!

 

jos fritz buchhandlung
promoter-logo

Grether Nach(t)lese :  Iris Wolff -  Drachenhaus

9.-/ 6.-€

vorverkauf@josfritz.de

Iris Wolff, 1977 in Hermannstadt geboren, kam 1985 mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie hat in Marburg Germanistik, Religionswissenschaft, Grafik und Malerei studiert. Von 2003 bis 2013 war sie Mitarbeiterin des Deutschen Literaturarchivs in Marbach. Sie lebt in Freiburg.

Seit 2012 hat sie drei Romane veröffentlicht, zuletzt So tun, als ob es regnet. Sie hat diverse Literaturpreise erhalten. Denis Scheck äußerte sich auf der Frankfurter Buchmesse 2017 begeistert: „Als hätte Herta Müller eine schreibende Tochter".

Die Handlung ihrer Romane hat stets mit Siebenbürgen, dem Ort ihrer rumänischen Kindheit, zu tun. So auch die Erzählung Drachenhaus die Iris Wolff bei der Nach(t)lese vorstellen wird.

Henny, deren Eltern aus Braşov (Kronstadt) flohen, bleibt alleine in Rumänien zurück. Es gelingt ihr, sich eine Existenz aufzubauen, aber trotzdem wird sie an jeder Ecke mit den Spuren des einstigen Glücks konfrontiert. Die Lesung wird von Andreas Binder am Piano begleitet.

Die Lesungen finden bei jedem Wetter statt, bei Regen in benachbarten Räumen. Für Bewirtung ist gesorgt.

Grether-Gelände
promoter-logo
jos fritz buchhandlung
promoter-logo

Unterstützer: Kulturamt Freiburg, Büro MAGENTA und das Syndikat Grethergelände.

Grether Nach(t)lese :  Ulrich Pröfrock -  „O Verzweiflung, oh drohend Ungemach!“

9.-/ 6.-€

vorverkauf@josfritz.de

Er gilt als einer der besten seines Fachs. Er übersetzt auch scheinbar Unübersetzbares: Redewendungen, Slang und Geräusche. Ulrich Pröfrock ist Übersetzer von Comics und Graphik Novels - in seinem dritten Berufsleben.In Wuppertal geboren, hat er in Freiburg Wirtschaftswissenschaften studiert. Gearbeitet hat er zuerst in einer ganz anderen Branche: Philatelie und Numismatik.

1985 hat er den Comicbuchladen X für U gegründet, in einer Zeit, als Comics noch nicht im Feuilleton besprochen wurden. Da er einige Jahre in Frankreich gelebt hatte, versuchte er sich an Übersetzungen aus dem Französischen. Mit Erfolg, X für U hat er mittlerweile übergeben und trotzdem kann er nicht alle Übersetzungsaufträge annehmen. Im Gespräch mit dem Journalisten Jürgen Schickinger, der das Genre für die Badische Zeitung betreut, wird Ulrich Pröfrock das Besondere an der Übersetzung von Comics erläutern. Beispiele werden auf eine Leinwand projiziert.

Grether-Gelände
promoter-logo
jos fritz buchhandlung
promoter-logo

Unterstützer: Kulturamt Freiburg, Büro MAGENTA und das Syndikat Grethergelände.

Grether Nach(t)lese :  Simone Regina Adams -  Flugfedern

8.-/5.-€

vorverkauf@josfritz.de

Simone Regina Adams, geb. im Saarland, lebt in Freiburg, wo sie in eigener psychotherapeutischer Praxis arbeitet. Nach einem Zweitstudium in Literaturwissenschaft arbeitet sie auch als Dozentin im Fachbereich Literatur. Seit 2009 hat sie drei Romane veröffentlicht, für die sie mehrere Stipendien erhielt, sowie (2011) den Werner-Bräunig-Preis. Sie war Stipendiatin des Stuttgarter Schriftstellerhauses und in Friedrichskoog an der Nordsee.

Zuletzt erschien die Novelle Flugfedern: Der junge Thibaut ist fasziniert vom Brutverhalten der Nashornvögel. Das Weibchen reisst sich während der Brutzeit die Flugfedern aus und lässt sich, eingemauert in einer Bruthöhle, vom Männ-chen versorgen, bis die Jungen groß genug und die Flugfedern nachgewachsen sind. So will Thibaut auch seine große Liebe Sophie beschützen und versorgen. Doch sie lässt sich in dem Nest, das er für sie erschafft, nicht halten. Jahre später, als Thibaut längst ein neues Leben begonnen hat, will Sophie ihn wiedersehen...

Grether-Gelände
promoter-logo
jos fritz buchhandlung
promoter-logo

Unterstützer: Kulturamt Freiburg, Büro MAGENTA und Sommer in Freiburg.