Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

VERANSTALTUNG ABGESAGT:  Zweisprachige Lesung mit Eric Vuillard - 

9.-/ 6.-€

Karten kaufen

Für seine Neuerzählungen großer Momente der Geschichte mit dem Prix Goncourt 2017 ausgezeichnet, legt der französische Schriftsteller Eric Vuillard eine neue Vignette vor: Der Krieg der Armen (Matthes & Seitz, 2020) über den Utopisten und Theologen Thomas Müntzer betreibt Historiografie von hellsichtiger Aktualität.

In den vorreformatorischen Bauernkriegen wütet der verlustreiche Kampf um die Gleichheit aller Menschen. Vuillards rasante Erzählung zeigt die Zerrissenheit des Einzelnen zwischen Frömmigkeit und Fanatismus, Eifer, Ekstase und dem „furchtbaren Hunger" nach einem nur auf sich gestellten Selbstbewusstsein. Vom Sturm der Geschichte emporgehoben, wird Müntzer zur Leitfigur von aufständischen Bauern, Entrechteten, Verlierern der Gesellschaft – und endet auf dem Schafott. »Ich kann es nicht anders machen«, beteuert er. 

Und wir, was können wir anders machen? Darüber diskutiert der Autor mit dem Romanisten und Literaturkritiker Niklas Bender.

Centre Culturel Français Freiburg e. V.
promoter-logo
Literaturhaus Freiburg
promoter-logo

Mitveranstalter: Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg

VERANSTALTUNG ABGESAGT:  Veronika Kracher -  Incels - Zur Sprach und Ideologie eines Online-Kults

frei

Im April 2018 fuhr der Kanadier Alek Minassian mit dem Auto in eine Menschenmenge, um Rache dafür zu nehmen, dass er noch nie Sex hatte. Sein Vorbild war Elliot Rodger, Held der Incel-Bewegung, der 2014 sechs Menschen tötete und 13 weitere verletzte. »Incel« ist die Kurzform für »Involuntary Celibate« – unfreiwillig im Zölibat Lebende. Diese frustrierten jungen Männer sind keineEinzelfälle, vielmehr ist ihre Ideologie in patriarchalen Verhältnissen verwurzelt.

Veronika Kracher studierte Soziologie und Literaturwissenschaften und arbeitet als freie Journalistin (AIB, Jungle World, Konkret). Neben materialistisch-feministischer Gesellschafts- und Kulturtheorie arbeitet sie momentan vor allem zur Alt Right-Bewegung, der neuen Rechten und beschäftigt sich seit über einem Jahr intensiv mit der Incel-Subkultur. In diesem Vortrag wird sie anhand sozialpsychologischer Analysen und hermeneutischer Textarbeit die Ideologie dieser männerbündischen Gruppen analysieren und erklären.

Referat gegen Faschismus, JUPP (Jugendprojekte Plattform), STuRA Uni Freiburg und jos fritz Buchhandlung.

VERANSTALTUNG ABGESAGT:  Rebecca Makkai - 

René Freudenthal

Chicago, 1985: Yale ist ein junger Kunstexperte, der mit Feuereifer nach Werken für seine Galerie sucht – nicht ahnend, dass er einen Freund nach dem anderen an ein Virus verlieren wird, das gerade in Boystown zu wüten beginnt.

Paris, 2015: Fiona spürt ihrer Tochter nach, die offenbar nicht gefunden werden will. Die Suche gerät zu einer Reise in die Vergangenheit, als sie auf alte Freunde aus Chicago trifft, die sie an das Gefühlschaos der erst euphorischen, später abgründigen 1980er-Jahre erinnern.

Rebecca Makkai erzählt in ihrem dritten Roman Die Optimisten (Eisele Verlag, 2020) in wendiger Prosa voll Empathie und mit spukhaft eindringlichen Bildern die Geschichte der Krankheit Aids bis in die Gegenwart. Ein New-York-Times-Bestseller, der auf der Shortlist des Pulitzer Prize und des National Book Award stand, ausgezeichnet mit der Carnegie Medal und dem Los Angeles Times Book Prize for Fiction.

Lesung auf Englisch, ausgewählte Lesestellen auf Deutsch

Carl-Schurz-Haus-Freiburg / DAI e.V.
promoter-logo
Literaturhaus Freiburg
promoter-logo
jos fritz buchhandlung
promoter-logo

Mitveranstalter: Rosa Hilfe Freiburg.

VERANSTALTUNG ABGESAGT:  Frank Goosen -  Acht Tagen die Woche - Die Beatles und ich

ab 16,30€

Karten kaufen

Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben.
Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit dreizehn Jahren verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbibliothek“ seines Verlages Kiepenheuer & Witsch lässt er sich endlich auf Buchlänge über seine Lieblingsband aus.
Goosen erklärt, wieso sein Weg zu den Beatles mit Schwarzarbeit zu tun hatte, warum er den Text von „Please please me“ zuerst völlig falsch verstand, und wie es kam, dass seine Söhne den Song „Penny Lane“ zum ersten Mal in der Penny Lane hörten.
Goosen gelingt eine anrührende, spannende und sehr witzige Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten.

www.frankgoosen.de

Vorderhaus – Kultur in der FABRIK
promoter-logo

VERANSTALTUNG ABGESAGT:  Wolfgang Schorlau & Claudio Caiolo -  Der freie Hund

14.- / 11.-€

Karten kaufen: vorverkauf@josfritz.de oder bei reservix

Wolfgang Schorlau überrascht: Zusammen mit Claudio Caiolo legt er einen Venedig-Krimi vor – und es bleibt hochpolitisch.

Commissario Antonio Morello, genannt »Der freie Hund«, hat in Sizilien korrupte Politiker verhaftet und steht nun auf der Todesliste der Mafia. Um ihn zu schützen, wird er nach Venedig versetzt. Er hasst die Stadt vom ersten Augenblick an. Zu viele Menschen, trübes Wasser, Kreuzfahrtschiffe, die die Luft verpesten und die Stadt gefährden – selbst der Espresso doppio, ohne den er nicht leben kann, schmeckt ihm in Sizilien besser. Doch Venedig ist eine große Verführerin. Unaufhaltsam entwickelt sie ihre Anziehungskraft. Als Silvia, die schöne Nachbarin, ihm ihr persönliches, verborgenes Venedig zeigt, werden Morellos Widerstandskräfte auf eine harte Probe gestellt. Da wird der junge Anführer einer Bürgerinitiative gegen die Kreuzfahrtschiffe ermordet, und der freie Hund hat seinen ersten Fall, der ihn tief in die Verstrickungen von italienischer Politik und Verbrechen führt.

Wolfgang Schorlau, Erfinder des Privatermittlers Georg Dengler, und Claudio Caiolo, in Sizilien geboren und in Venedig zum Schauspieler ausgebildet, werfen in Der freie Hund einen neuen Blick auf ein altes italienisches Desaster. Die beiden Freunde tun dies heiter, gelassen und gekonnt – inmitten der aufregenden Kulisse einer großen Stadt.

E-WERK Freiburg e.V.
promoter-logo
jos fritz buchhandlung
promoter-logo