Willkommen auf der Website der jos fritz buchhandlung!

Sie können hier bei Buchkatalog.de und dem Verzeichnis lieferbarer Bücher recherchieren und auch bestellen. Außerdem stehen Ihnen die entsprechenden Formulare für E-Mail-Bestellungen, Newsletter und Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Gerne nehmen wir Anregungen und Kritik entgegen, um unsere Internet-Präsenz weiter zu verbessern.

Ihr jos fritz team

 

Sven Reichardt: Authentizität und Gemeinschaft.

Linksalternatives Leben in den siebziger und frühen achtziger Jahren.

Montag, 24. November  | 20.00 Uhr | jos fritz Buchhandlung | Wilhelmstr. 15

Eintritt: 6.- /3.-€


Aus der linken Kritik an Kapitalismus, Staat und bürgerlicher Gesellschaft, entwickelte sich in der Bundesrepublik ab den siebziger Jahren eine linksalternative Bewegung, die von Hausbesetzern bis zur Kinderladenbewegung, vom Kollektiv-Buchladen bis zum Frauenzentrum, von der Szenekneipe bis zur Landkommune reichte. Sven Reichardt hat die Lebenswirklichkeit und den Alltag der Linksalternativen wissenschaftlich untersucht und dazu eine umfangreiche kulturgeschichtliche Studie verfasst. Darin fragt er unter anderem nach den soziokulturellen Gemeinsamkeiten, die das Alternativmilieu über die ideologischen Grenzen hinweg zusammenhielt.

[ mehr ]

 

 

 

Im Rahmen der "Freiburger Buchladenlese"

Lesung

Thomas Meyer: Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Samstag, 29. November  | 17:00 Uhr | jos fritz Buchhandlung | Wilhelmstr. 15

Ticket für alle Veranstaltungen der Freiburger Buchladenlese: 10.-/ 7.-€

Motti Wolkenbruch ist ein junger orthodoxer Jude aus Zürich, der sich zum Entsetzen seiner Familie in eine Schickse, eine Nichtjüdin, verliebt. Ein Einblick in eine unbekannte Welt, eine berührende und schelmische Geschichte mit jiddischem Wortwitz und unwiderstehlichem Humor.

Anmeldungen und Ticketreservierung unter: vorverkauf@josfritz.de

Das Programm der ersten Freiburger Buchladenlese wird demnächst online erscheinen.

 

Veranstalter: Literaturbüro Freiburg und jos fritz Buchhandlung

Förderer: Kulturamt der Stadt Freiburg, Förderkreis Literaturhaus Freiburg

Bücher und Pasta?

Es ist natürlich nicht so, dass für uns Bücher nicht mehr an erster Stelle stehen. Wir freuen uns, jeden Tag die Kartons aufzureißen und Bücher zu entdecken, die Tische neu zu dekorieren, für das Schaufenster außergewöhnliche Themen auszuwählen und mit unseren Kundinnen und Kunden im Gespräch zu bleiben.


Es ist aber auch immer ein Vergnügen, in anderen Bereichen Neues zu entdecken, zum Beispiel den besonderen Honig einer unserer Kundinnen oder Tee aus einer kleinen Tee-Manufaktur in Nepal zum Verkauf anzubieten. 
Als wir über einen TAZ-Artikel auf das „Libera Terra“- Projekt und dessen Produkte aufmerksam wurden, dachten wir: So etwas fehlt in Freiburg und passt genau zu jos fritz und unseren Ideen.

Aus dem 1995 in Turin gegründeten Verein „Libera“, der es sich zum Ziel gesetzt hatte die Zivilgesellschaft gegen verschiedene Mafia-Organisationen zu stärken, entstand in der Folge 2001 das Projekt „Libera Terra“- befreite Erde.  Aufgrund von zwei in den 90er Jahren in Italien erlassenen Gesetzen können konfiszierte Mafia- Ländereien jungen, mutigen Kooperativen zur Bewirtschaftung überlassen werden. Unter dem Label „Libera Terra“ werden inzwischen hochwertige Lebensmittel zum größten Teil aus kontrolliert biologischem Anbau vertrieben.

Wir bieten zunächst folgende Produkte zum Verkauf in unserer Buchhandlung an: Drei Pasta-Sorten, Tomatensauce, Orangen -und Mandelkekse.
 
Mehr Informationen finden Sie hier.

Frisch eingetroffen:

Patrick Modiano

Gräser der Nacht

Aus der Distanz eines halben Jahrhunderts erinnert sich Jean, wie er sich in die geheimnisvolle Dannie verliebte. Als er sie in den 1960er Jahren kennenlernt, lebt sie in Paris, hat so viele Namen wie Adressen und verkehrt mit einer zwielichtigen Bande, die Kontakte nach Marokko unterhält. Trotz der vage lauernden Gefahr werden der angehende Schriftsteller und die junge Frau ein Paar. Doch dann verschwindet Dannie von einem Tag auf den anderen. Und Jean wird als Zeuge in einem ungeklärten Todesfall verhört, der eine neue Geschichte von Dannie erzählt. M

Aus dem Französischen von Elisabeth Edl.

Hanser Verlag | gebunden | 176 Seiten | 18.90 € | 978-3-446-24721-5

 

[ Buch bestellen ]

Seit dem 1. September haben wir wieder eine Auszubildende.

Jana Kling hat sich dazu entschieden, den Beruf der Buchhändlerin zu ergreifen und wird unser Team in den nächsten zwei Jahren verstärken.

Jana hat soeben ihren Bachelorabschluss in Geschichtswissenschaften und Russisch gemacht und hat eine einjährige Tochter.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Das jos fritz Team

 

   

 

Lesung und Gespräch

Nino Haratischwili: Das achte Leben ( Für Brilka)

Donnerstag, 20. November 2014 | 20.00 Uhr | Galerie im Alten Wiehrebahnhof | Urachstr. 40

Eintritt: 7.-/5.-€

Der Geheimtipp der Saison, ein literarisches Wunder oder schlicht "der beste und wagemutigste deutschsprachige Roman des Herbstes", wie FAZ-Redakteur Andreas Platthaus schreibt. Das Feuilleton reagiert überwiegend begeistert auf den rund 1300-seitigen Roman von Nino Haratischwili. Schon in ihrem preisgekrönten zweiten Buch Mein sanfter Zwilling verband die aus Georgien stammende und auf Deutsch schreibende Autorin eine Familiengeschichte mit den Kriegswirren im Kaukasus. Ihr neuer, sechs Generationen umfassender Roman setzt ein im Georgien des Jahres 1900. Die Spanne des Erzählten reicht bis in die Gegenwart: 2005 beschließt die 12-jährige Brilka nach einer Berlinreise nicht mehr nach Tbilissi zurückkehren, sondern in Westeuropa den Fährten ihrer weitverstreuten Familie nachzugehen.  [ mehr ]

 

 

Buchpräsentation

Annette Pehnt, Friedemann Holder, Michael Staiger: Die Bibliothek der ungeschriebenen Bücher 

Freitag, 21. November 2014 | 19.30 Uhr | Bibliothek des Deutschen Seminars, Platz der Universität 3, (KG III, Eingang im 3. OG) 

Eintritt: 7.-/5 .-€
 
Verworfene Titel, ungeschriebene Bücher: In dieser Anthologie verraten Schriftsteller wie Arno Geiger, Terézia Mora und Lutz Seiler, aus welchen Wunschtiteln nie etwas wurde. Sie erzählen die Geschichten hinter den Geschichten und legen ihr Verhältnis zu Titeln offen, das passioniert, obsessiv oder voller Reibung sein kann, aber eines niemals: leidenschaftslos. Denn Titel sind eben nicht nur Garnitur oder Markenname, auch wenn viele Verlage so mit ihnen umgehen. Bei Titeln geht es immer auch ums Ganze: darum, wie der Text sich dem Autor zeigt und zum Leser sprechen soll.  [ mehr ]

 

Unser neues Schaufenster:

Am 27. März haben wir uns von unserer fast vierzig Jahre alten Ordnungssystematik mit Bestell- und Lagerkartei verabschiedet und stellen unsere Buchhandlung auf ein modernes Warenwirtschaftssystem um.

Dies bedeutet für uns eine vereinfachte Lagerverwaltung und Bestellorganisation, bessere Kundepflege und eine genauere Kontrolle über die bestellten Bücher.

Es ist für uns alle eine große Umstellung im Arbeitsalltag, der wir mit Spannung und freudiger Erwartung entgegen sehen. Wir bitten um Ihr Verständnis und etwas Geduld, wenn zu Beginn der Neueinführung des Systems ein paar kleinere Probleme oder Verzögerungen auftreten. Eventuell entstehende  Unannehmlichkeiten teilen Sie uns bitte mit.

Wir bedanken uns bei unserem alten Buchlaufkarten-Karteischrank, der uns all die Jahre treu geblieben ist und uns bei der Büchersuche im Ladensortiment stets geholfen hat. Wir wünschen ihm einen schönen Ruhestand.

 

 

 

Diesmal hat der Weltempfänger die Antennen in Richtung Naher und Ferner Osten ausgerichtet: Auf Platz 1 findet sich die Geschichte Mohandas des indischen Autors Uday Prakash (Draupadi).

Antenne eingeschaltet: Weltempfänger 23/2014

 

 

 

 

 

 



Dan Kieran
Slow Travel

Träumen wir nicht alle vom entspannten Urlaub? Ohne Hektik und Handy. Ja? Dann ist das hier IHR Buch, nach dessen Lektüre Sie die nächste Reise vielleicht ein wenig anders angehen. Dan Kieran hat mit Slow Travel ein wunderbares erzählendes »Reisebuch« geschrieben, in dem er mit uns seine …

 [ ... mehr ]

Heyne Verlag  |  224 Seiten  |  9.99 €

Aminatta Forna
Ein Lied aus der Vergangenheit

Der Psychologe Adrian Lockheart, soeben aus England in Westafrika eingetroffen, kämpft mit dem Staub und der Hitze Sierra Leones – und mit dem Schweigen eines Volkes, dem er helfen will, die Schrecken der Vergangenheit zu überwinden. Im Krankenhaus in Freetown findet er unerwartete Freundschaft …

 [ ... mehr ]

Btb  |  656 Seiten  |  11.99 €

Gianrico Carofiglio
In der Brandung

Als verdeckter Ermittler führt Roberto Marías ein Doppelleben. Die Grenze zwischen Rolle und Realität verschwimmt jedoch, als er sich in die Tochter eines Drogenbosses verliebt. Schließlich muss Roberto sich entscheiden, auf welcher Seite er steht – mit tragischen Konsequenzen, an denen er …

 [ ... mehr ]

Goldmann Verlag  |  288 Seiten  |  8.99 €

Birk Meinhardt
Brüder und Schwestern

Willy Werchow ist Direktor einer großen SED-eigenen Druckerei in der thüringischen Provinz. Zähneknirschend fügt er sich den Vorgaben der Partei, geht mehr und mehr Kompromisse ein. Mit seiner Frau und den drei Kindern gerät er in einen Strudel von Konflikten. Ob durch die Zwänge des …

 [ ... mehr ]

DTV  |  704 Seiten  |  14.90 €

T.C. Boyle
San Miguel

San Miguel ist eine kleine, karge Insel vor der kalifornischen Küste. Als die schwindsüchtige Marantha am Neujahrstag 1888 dort mit ihrem Mann Will, ihrer Adoptivtochter Edith und der Magd Ida eintrifft, ahnt sie schnell, dass San Miguel nicht der Ort ihrer Genesung sein wird. - Fünfzig Jahre …

 [ ... mehr ]

DTV  |  464 Seiten  |  10.90 €

Jamil Ahmad
Der Weg des Falken

Das Schicksal von Tor Baz steht unter einem schlechten Stern. Seine Eltern haben die Stammesregeln verletzt, waren jahrelang auf der Flucht und werden schließlich doch von ihren Angehörigen aufgespürt und erbarmungslos gerichtet. Den kleinen Jungen lässt man allein in der Wüste zurück. Zwar …

 [ ... mehr ]

DTV  |  192 Seiten  |  9.90 €