Willkommen auf der Website der jos fritz buchhandlung!

Sie können hier bei Buchkatalog.de und dem Verzeichnis lieferbarer Bücher recherchieren und auch bestellen. Außerdem stehen Ihnen die entsprechenden Formulare für E-Mail-Bestellungen, Newsletter und Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Gerne nehmen wir Anregungen und Kritik entgegen, um unsere Internet-Präsenz weiter zu verbessern.

Ihr jos fritz team

  

 

Die Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse 2015 stehen fest!

Die Jury unter der Leitung von Hubert Winkels hat in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung jeweils fünf Autoren bzw. Übersetzer nominiert. Insgesamt hatten sich 115 Verlage mit 405 Werken für den Preis beworben.

Der Preis der Leipziger Buchmesse wird am 12. März 2015, 16 Uhr in der Glashalle vergeben.

Die Nominierten

 Bücher und Pasta?

Es ist natürlich nicht so, dass für uns Bücher nicht mehr an erster Stelle stehen. Wir freuen uns, jeden Tag die Kartons aufzureißen und Bücher zu entdecken, die Tische neu zu dekorieren, für das Schaufenster außergewöhnliche Themen auszuwählen und mit unseren Kundinnen und Kunden im Gespräch zu bleiben.


Es ist aber auch immer ein Vergnügen, in anderen Bereichen Neues zu entdecken, zum Beispiel den besonderen Honig einer unserer Kundinnen oder Tee aus einer kleinen Tee-Manufaktur in Nepal zum Verkauf anzubieten. 
Als wir über einen TAZ-Artikel auf das „Libera Terra“- Projekt und dessen Produkte aufmerksam wurden, dachten wir: So etwas fehlt in Freiburg und passt genau zu jos fritz und unseren Ideen.

Aus dem 1995 in Turin gegründeten Verein „Libera“, der es sich zum Ziel gesetzt hatte die Zivilgesellschaft gegen verschiedene Mafia-Organisationen zu stärken, entstand in der Folge 2001 das Projekt „Libera Terra“- befreite Erde.  Aufgrund von zwei in den 90er Jahren in Italien erlassenen Gesetzen können konfiszierte Mafia- Ländereien jungen, mutigen Kooperativen zur Bewirtschaftung überlassen werden. Unter dem Label „Libera Terra“ werden inzwischen hochwertige Lebensmittel zum größten Teil aus kontrolliert biologischem Anbau vertrieben.

Wir bieten zunächst folgende Produkte zum Verkauf in unserer Buchhandlung an: Drei Pasta-Sorten, Tomatensauce, Orangen -und Mandelkekse.
 
Mehr Informationen finden Sie hier.

Seit dem 1. September haben wir wieder eine Auszubildende.

Jana Kling hat sich dazu entschieden, den Beruf der Buchhändlerin zu ergreifen und wird unser Team in den nächsten zwei Jahren verstärken.

Jana hat soeben ihren Bachelorabschluss in Geschichtswissenschaften und Russisch gemacht und hat eine einjährige Tochter.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Das jos fritz Team

Unser aktuelles Schaufenster:

 

 

Diesmal hat der Weltempfänger die Antennen in Richtung Naher und Ferner Osten ausgerichtet: Auf Platz 1 findet sich die Geschichte Mohandas des indischen Autors Uday Prakash (Draupadi).

Antenne eingeschaltet: Weltempfänger 24/2014

 

 

 

 

 

 



Stefanie de Velasco
Tigermilch

Nini und Jameelah sind Profis im Verdrehen von Buchstaben: Aus Luft wird Lust, aus Nacht nackt; es gibt Lustballons, Nacktschichten und Lustschutzkeller. Und sie sprechen O-Sprache, Geld ist Gold, mit Filter drehen gibt‘s nicht, nur mit Folter drohen. Sie leben in derselben Siedlung, sind …

 [ ... mehr ]

Kiepenheuer & Witsch  |  288 Seiten  |  8.99 €

Daniel Galera
Flut

Sein Vater erschießt sich, und ihm bleiben nur die alte Hündin Beta und eine innere Unruhe. Er bricht auf in den Süden und lässt sich in einem kleinen Küstenort nieder, wo er als Sportlehrer arbeitet, stundenlang im Meer schwimmt und sich verliebt. Das behagliche neue Leben ist schlagartig zu …

 [ ... mehr ]

Suhrkamp  |  422 Seiten  |  9.99 €

Dina Nayeri
Ein Teelöffel Land und Meer

Saba ist elf, als die islamische Revolution ausbricht und ihre wohlhabende christliche Familie Teheran verlassen muss, um sich, fern von den prüfenden Blicken der Mullahs, auf ihre Ländereien in der Gilan-Provinz zurückzuziehen. Kurz darauf verschwinden Sabas Mutter und ihre Zwillingsschwester …

 [ ... mehr ]

Goldmann Verlag  |  528 Seiten  |  9.99 €

Mirko Bonné
Nie mehr Nacht

Markus Lee reist in die Normandie, um alte Brücken zu zeichnen, die bei der Landung der Alliierten im Sommer 1944 eine entscheidende Rolle spielten. Begleitet wird er von seinem Neffen Jesse, dessen bester Freund mit seiner Familie ein abgeschiedenes Strandhotel an der französischen Küste hütet …

 [ ... mehr ]

Fischer  |  368 Seiten  |  10.99 €

Franz Hohler
Es klopft

Als der HNO-Spezialist Manuel Ritter nach einem Ärztekongress gerade Platz in seinem abfahrenden Zug genommen hat, klopft eine Frau gegen das Fenster seines Abteils. Einige Zeit danach steht diese Frau in seiner Praxis und möchte ein Kind von ihm haben. Obwohl ihn dieser Wunsch entrüstet – er …

 [ ... mehr ]

Btb  |  224 Seiten  |  9.99 €

Uwe Timm
Vogelweide

Ein Mann hat alles verloren, seine Freundin, seine Geliebte, seinen Beruf, seine Wohnung und ist hoch verschuldet. Nun lebt er allein auf einer Insel in der Elbmündung als Vogelwart. Doch Anna kündigt ihren Besuch an - eben jene Anna, die vor sechs Jahren vor ihm nach New York ge ohen ist und …

 [ ... mehr ]

DTV  |  336 Seiten  |  9.90 €

Max Scharnigg
Vorläufige Chronik des Himmels über Pildau

Ein Einsiedlerhof in den Hügeln, drei Generationen unter einem Dach und ein sehr alter Fisch im Weiher. Wer hier aufwächst, kann entweder sehr glücklich oder sehr unglücklich werden. Jasper Honigbrod entscheidet sich mit sechs Jahren für das Glück. Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: …

 [ ... mehr ]

Heyne  |  304 Seiten  |  9.99 €

Olga Martynova
Mörikes Schlüsselbein

Marina und Andreas sind ein mehr oder weniger stabil verheiratetes russisch-deutsches Paar in den besten Jahren, in ihrem Freundeskreis Schriftsteller, Dichter, Künstler: Doch der Ballerina Antonia sind die Menschen ausgegangen, denen sie von ihren Tourneen Geschenke mitbringen kann. Und aus dem …

 [ ... mehr ]

Btb  |  320 Seiten  |  10.99 €

Ernst Haffner
Blutsbrüder

„Berlin, Berlin … Der Name klingt ihm wie Musik. Als ob ausgerechnet in Berlin ein gedeckter Tisch und ein weiches Bett auf Willi Kludas warten.“
Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende …

 [ ... mehr ]

Aufbau  |  272 Seiten  |  9.99 €