Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

David Diop

Reise ohne Wiederkehr oder die geheimen Hefte des Michel Adanson

9.-/ 6.-€

Katja Meintel

Für Nachts ist unser Blut schwarz – die Geschichte von Senegalesen, die im Ersten Weltkrieg auf der Seite der Kolonialmacht Frankreich gegen Deutschland kämpften – erhielt David Diop 2021 als erster französischsprachiger Autor den britischen International-Booker-Literaturpreis.
Sein neuer, dritter Roman Reise ohne Wiederkehr (Aufbau, 2022) führt wieder in den Küstenstaat, diesmal auf die Spuren des Botanikers Michel Adanson (1727-1806), der als erster weißer Naturforscher den Senegal bereist. Sein Ziel einer umfassenden Enzyklopädie der afrikanischen Fauna gerät aus dem Fokus, als er die mysteriöse Maram findet, die sich vor Sklaventreibern in einem Dschungeldorf versteckt. David Diop verwebt eindrucksvoll die Leidenschaft des Entdeckens mit den Abgründen des Kolonialismus. Aus der deutschen Übersetzung von Andreas Jandl liest der Schauspieler Heinzl Spagl.

Mitveranstalter: Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg im Vorfeld der Konferenz "Afrika - Europe: Reciprocal Perspectives" 7.-10. Juni 2022, Freiburg)

Anmeldung erwünscht: kultur@ccf-fr.de 

Literaturhaus Freiburg
promoter-logo
Centre Culturel Français Freiburg e. V.
promoter-logo

Buchcover

David Diop

Reise ohne Wiederkehr