Loading...
Surfen
Surfen

Kinder- und Jugendbuch Sommer

Belinda Nowell: Wer hat schon eine normale Familie?

Alex berichtet voller Freude seinen Schulkameraden, dass er eine kleine Schwester bekommen hat. Sie heißt Emma und ist schon ein Jahr alt. Sie ist als Pflegekind in seine Familie gekommen. Alle Kinder freuen sich mit Alex, nur der rüpelhafte, fiese Jimmy Martin brüllt ihn an, dass seine Familie nicht normal sei. Das macht Alex tieftraurig. Er ist nämlich selbst ein Pflegekind. Zu Hause fragt er seine Mutter: "Sind wir normal?" "Ganz und gar nicht!", antwortet sie und kramt ein Foto von Alex' Schulklasse hervor, um mit ihm zusammen herauszufinden, welches der Kinder in einer normalen Familie lebt. Dabei stellen sie fest, dass jede Familie anders ist und dass das die normalste Sache der Welt ist.

Kerstin Brichzin

Der Junge im Rock

Du siehst aus wie ein Mädchen", "Das ist falsch, was du anhast",rufen ihm die Kinder in der neuen Kita zu. Sie grenzen ihn aus, hänseln ihn.Jungs tragen keine Röcke. Jungs tragen dunkle Farben, ...

Minedition Verlag  |   32 Seiten  |   13.95 €

Miriam Lindner
Heribert Schulmeyer

Mika, Ida und der Eselschreck

Eine Geschichte über eine Regenbogenfamilie

Eltern sind doch alle gleich ...?
Auch auf dem Bauernhof kann man darüber streiten: Sind ein Vater und ein Kind schon eine Familie? Oder können zwei Mütter und ein Junge auch eine Familie sein? Was für Mika ...

Balance Buch + Medien Verlag  |   17.- €

Marieke Nijkamp: 54 Minuten

Claire, Autumn, Tomas und Sylv sind Schüler der Opportunity Highschool. Nach einer Ansprache der Direktorin verschließen sich die Türen zur Aula und lassen sich nicht mehr öffnen. Panik breitet sich unter den Schülern aus und viele Fragen stehen im Raum, auf die sie die Antwort bald erfahren. Alle hoffen auf einen Streich, aber wie sich herausstellt, ist es bitterer Ernst. Tyler, ein ehemaliger Schüler der Opportunity Highschool, kehrt zurück, um sich zu rächen. Wie weit wird er wohl gehen?
Vier Schüler, die auf unterschiedliche Weise miteinander verbunden sind, versuchen die Schule zu schützen, doch schon nach den ersten Schüssen scheint alles verloren. Dennoch geben sie die Hoffnung nicht auf, alle Schüler und Lehrer zu retten. Bei dieser Aktion laufen sie dem wandelnden Tod geradewegs in die Arme. Tyler will ihnen allen die Augen öffnen, hat aber seine schon lange geschlossen.
Eine spannende Geschichte aus vier unterschiedlichen Sichtweisen erzählt. Sehr empfehlenswert für Jugend­liche, die auf Action stehen.
Jeder hat Angst vor dem Jungen mit der Waffe.

Anouk-Lilith Günther, 14 Jahre

Aaron Becker: Die Reise

Drei Bilderbücher erzählen uns Geschichten von zwei Kindern, die mit ihren Farbstiften das im Moment Notwendige herbeimalen können. Der besondere Reiz dieser Bücher liegt im Fehlen der Worte. Wir erfinden unsere eigenen Geschichten – drei tolle Bücher besonders auch für Kinder, die noch nicht gut Deutsch können. Die Bücher bieten Gesprächs­anlässe und machen Hoffnung, wie sich mit Mut und Phantasie Unter­drückung und Krieg besiegen lassen. Ich möchte euch meine Geschichte zum zweiten Band erzählen:
„Nachdem das Mädchen im ersten Band einen lila Vogel aus den Klauen einer feindlichen Armee befreit und in der Folge den Jungen mit dem lila Stift kennengelernt hat, ziehen die beiden im zweiten Band („Die Suche") zusammen los. Als es anfängt zu regnen, stellen sich die beiden unter einer Brücke unter. Da – die Tür geht auf und ein König kann den beiden gerade noch eine Schatz­karte, einen orangenen Zauberstift und einen dazu passenden Gürtel zustecken, bevor er wieder eingesperrt wird [...]

Nathali Winckler, wohnt in einem kleinen Mietshäuser Syndikat Projekt, der mark20 GmbH mit 8 Menschen, zwei Kaninchen und vielen Farbstiften; dort hat sie auch ihre Praxis für Shiatsu und Chinesische Medizin

Lauren Wolk

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Crow hat ihr ganzes Leben auf einer winzigen Insel verbracht. Sie wurde, kaum ein paar Stunden alt, in einem lecken kleinen Boot an den Strand gespült. Immer schon wollte Crow wissen, woher sie stammt und warum man ...

dtv  |   288 Seiten  |   14.95 €

Andrea Schwendemann

Das Wörter-Retter-Sammelsurium

Wer kennt noch Firlefanz? Was ist Yolo? Und wozu braucht man eine Ferrule? Seltene Wörter sind vom Aussterben bedroht. Das ist schade, denn Vielfalt macht Spaß und kreativer Umgang mit Sprache erst recht! Hier hilft ...

Fischer Meyers Verlag  |   56 Seiten  |   12.99 €

Eoin Colfer: Illegal

Ebo ist ganz allein. Seine Schwester ist schon seit Monaten fort. Nun ist auch sein Bruder verschwunden und hat sich auf die gefährliche Reise nach Europa gemacht. Ebos langer Weg führt ihn durch die Sahara in die bedrohlichen Straßen von Tripolis und schließlich hinaus aufs endlose Meer. Doch mit jedem Schritt wächst Ebos Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Eine eindrückliche und aktuelle Geschichte, einfühlsam erzählt vom Team der Bestseller-Comics von "Artemis Fowl".

Jakob Wegelius

Sally Jones

Mord ohne Leiche

Lissabon um 1900: Bei einem Handgemenge im Hafen von Lissabon stürzt ein Mann ins Wasser. Seine Leiche wird nie gefunden. Doch der finnische Seemann Henry Koskela wird des Mordes angeklagt und zu fünfundzwanzig ...

Carlsen Verlag  |   617 Seiten  |   10.99 €

Kelly Barnhill

Das Mädchen, das den Mond trank

Jedes Jahr lassen die Bürger des Protektorats ihr jüngstes Kind im Wald zurück – als Opfergabe zum Schutz vor der bösen Hexe. Jedes Jahr rettet die Hexe Xan die ausgesetzten Kinder, denn sie ist gar nicht ...

Sauerländer Verlag  |   464 Seiten  |   16.99 €

Tomi Adeyemi: Children of Blood and Bone

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt ...